Schweizer Tag für den Informatikunterricht


Mit dem Schweizer Tag für den Informatikunterricht bieten wir Mathematik-, Physik- und Informatiklehrpersonen sowie Primarlehrpersonen, eine Möglichkeit, in direktem Austausch mit Forschenden und Didaktikerinnen und Didaktikern, neue Impulse und spannende Konzepte für ihren Informatikunterricht zu erhalten. Dabei können sie sich direkt und unkompliziert über neue Inhalte im Fach Informatik informieren – und diese selbst ganz praktisch in Workshops ausprobieren.

Mit 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Schulen aus der Deutschschweiz und dem Tessin waren die am 11. Januar 2012, 14. Januar 2011 und 15. Januar 2010 durchgeführten Schweizer Tage für den Informatikunterricht (STIU) ein voller Erfolg. Ein grosses Highlight bildete der 4. STIU vom 11. Januar 2013, mit 150 Teilnehmern. In diversen Workshops konnten sich Informatiklehrpersonen Inspirationen und praktische Tipps für ihren Informatikunterricht holen. Der 4. Schweizer Tag für den Informatikunterricht, vom 11. Januar 2013, fand an der Kantonsschule Limmattal in Urdorf statt. Der nächste STIU wird am 8. Januar 2014 an der Alten Kantonschule Aarau stattfinden.



Archiv

Jahr Titel
2014 «Auf dem Weg zum intellektuell herausfordernden Informatikunterricht», 8. Januar 2014, Alte Kantonsschule Aarau.
Programm 2014, Workshops 2014, Fotos 2014
2013 «Ohne Informatik keine Wissensgesellschaft», 11. Januar 2013,
Kantonsschule Limmattal, Urdorf.
Programm 2013, Workshops 2013, Fotos 2013
2012 «Auf den Spuren von Alan Turing», 11. Januar 2012,
Kantonsschule am Burggraben, St. Gallen.
Programm 2012, Workshops 2012, Fotos 2012
2011 «Nachhaltig Wissen vermitteln», 14. Januar 2011,
ETH Zürich.
Programm 2011, Workshops 2011, Fotos 2011
2010 «Praxisnahes Lernen», 15. Januar 2010,
ETH Zürich.
Programm 2010, Workshops 2010

STIU 2013 Broschüre